Adrian Norvid

Der Künstler wurde in London, England geboren, mittlerweile lebt und arbeitet er in Montreal. Er ist ausgebildeter Künstler und Musiker.

Adrian Norvid

In seiner kanadischen Heimat wurden seine Werke in zahlreichen Ausstellungen gezeigt, sowie in die Sammlungen des Musee D’Art Contemporain De Montreal, des Musee National Des Beaux Arts Du Quebec und der Colart Collection aufgenommen.

Adrian Norvid

Norvids erstes Buch Nogoodniks wurde von der Drawn and Quarterly Press in Montreal im Jahr 2011 veröffentlicht. Sein zweites Buch The Fake Lake Bottom Feeder wird 2018 erscheinen.

Adrian Norvid

Norvid hat im Gushul-Studio (Blairmore, Alberta) und dem Symposium Internationale d’Art de Baie-Saint-Paul in Quebec an Residenzen teilgenommen.

Ab April ist Adrian Norvid als Stipendiat im Rahmen eines Schriftstelleraustauschs zwischen Bayern und dem Québec Conseils des Arts et des Lettres du Québec (CALQ) Gast des Oberpfälzer Künstlerhauses in Schwandorf und freut sich schon auf das Comicfestival München. Das zweimonatige Aufenthaltsstipendium wird vom Freistaat Bayern in den Bereichen Literatur, Comic/Graphic Novel und literarische Übersetzung vergeben.

Weitere Infos zum Stipendium gibt es hier