Comicfestival im Jüdischen Museum München

Das Jüdische Museum München hat seine Comicfestival München Veranstaltungen im Programmheft und auf der Webseite bekannt gegeben.

Comicfestival im Jüdischen Museum München

Alle Besucherinnen und Besucher des Comicfestivals erhalten gegen Vorlage des Festival-Tickets freien Eintritt ins Jüdische Museum München.

Peter Kuper: Kafka Comics

Installation im Studienraum des Jüdischen Museums München
Ebene 1
23. bis 28. Mai 2017, tgl. 10.00 bis 18.00 Uhr

Ein großes Thema des Comicfestivals 2017 ist 50 Jahre Deutsches MAD. Gast der Veranstaltung ist der für MAD aktuell als Zeichner von SPION & SPION tätige Peter Kuper aus New York. Dieser hat jüdische Wurzeln und neben seiner Tätigkeit für MAD zeichnet er auch Graphic Novels. Darunter befinden sich auch Comic-Adaptionen von Geschichten von Franz Kafka. Beispiele dieser Arbeiten werden im Rahmen einer vom Künstler selbst zusammengestellten kleinen Ausstellung im Jüdischen Museum München präsentiert. Weitere Infos hier

Comicfestival im Jüdischen Museum München

Donnerstag, 25. Mai, 2017 – 19:30

Drei Steine | Nils Oskamp

Lesung & Künstlergespräch und anschließende Signieraktion im Foyer des Jüdischen Museums München. Weitere Infos hier

Comicfestival im Jüdischen Museum München

Donnerstag, 25. Mai, 2017 – 21:00

Peter Kuper im Künstlergespräch mit Paul Gravett

In englischer Sprache mit anschließende Signieraktion im Foyer des Jüdischen Museums München. Weitere Infos hier

Comicfestival im Jüdischen Museum München

Sonntag, 28. Mai, 2017 – 19:00

Harvey Kurtzman – Vortrag von Denis Kitchen

Vortrag in englischer Sprache im Foyer des Jüdischen Museums München. Weitere Infos hier