Flüchtlingsprojekt Wege&Wurzeln

Ausstellung als mobile Traumfabrik vor der Alten Kongresshalle vom 25.- 28. Mai 2017

Flüchtlingsprojekt

Theresienhöhe 15, 80339 München
Öffnungszeiten:
Donnerstag 25. Mai: 12:00 – 19:00 Uhr
Freitag 26. Mai: 10:00 – 19:00 Uhr
Samstag 27. Mai: 10:00 – 19:00 Uhr
Sonntag 28. Mai: 10:00 – 18:00 Uhr

Seit 2014 hat es sich das wolkenschlösser Team zur Aufgabe gemacht, jungen Flüchtlingen die deutsche Sprache auf eine etwas andere Art und Weise näher zu bringen. Spielerisch und kreativ wurden unter anderem eine Reihe von Workshops durchgeführt, in denen das Thema „Comics“ im Mittelpunkt stand – die Teilnehmer sollten hier lernen, große Gefühle und ehrliche Emotionen in Zeichnungen auszudrücken, um sich so nicht nur ihrer eigenen Gefühlswelt zu nähern, sondern im Idealfall auch ihre Superkräfte im Umgang mit Bleistift und Papier zu entdecken.

Flüchtlingsprojekt

Die spannenden Ergebnisse, die von einer Übergangsklasse der Mittelschule Allach, so wie von Bewohnern zweier Unterkünften für junge Geflüchtete stammen und unter anderem Heimat, Identität und Träume thematisieren, werden nun von wolkenschlösser e.V. im Rahmen des Münchner Comicfestivals unter dem Titel Wege&Wurzeln präsentiert. Die Ausstellung wird als mobile Traumfabrik vor der alten Kongresshalle zu besichtigen sein und während des Festivals Workshops für und mit Geflüchteten durchführen.

Das Projekt wird vom Kulturreferat der LH München unterstützt.

Weitere Infos auf www.wolkenschloesser.com