Frank Bruun Madsen

Der 1962 geborene dänische Schriftsteller und Künstler ist mit der Comic-Zeichnerin Sussi Bech verheiratet.

Frank Bruun Madsen

Seit 2010 haben sie beim wöchentlich erscheinenden Satire-Strip Eks Libre für die dänische Zeitung Weekendavisen zusammengearbeitet. Einer der Charaktere aus dem Comic, Der Mausekater mit den großen Klickern, hat 2013 ein eigenes Buch bekommen.

Frank Bruun Madsen

Frank ist auch Autor von Kurt Dunder, einem Abenteuer-Comic im ligne claire-Stil und drei seiner Comic-Alben mit LEGOs Science-Fiction-Charakter Jim Spaceborn, sind in Deutschland beim Carlsen Verlag erschienen.

Frank Bruun Madsen Abgesehen von Comics hat Frank auch an Film- und Kinderbüchern gearbeitet: 1999 hat er fünf Sequenzen des dänischen Animationsfilm Hilfe! Ich bin ein Fisch und seit 2011 hat drei Bilderbücher mit dem Mausdetektiv Snus Mus geschrieben.

1989 hat Frank den Danske Tegneserieskabere (Verein der dänischen Comic-Künstler) gegründet, der auf dem Comicfestival München mit einem Stand und 10 Comic-Künstlern vertreten sein wird.

www.frankmadsen.dk