Javier de Isusi

*1972 in Bilbao, studierte Architektur in San Sebastian und Lissabon.

Javier de Isusi

Danach reiste er ein Jahr durch Lateinamerika und ihm wurde klar, dass er lieber Comics zeichnen will.

Javier de Isusi

Javier de Isusi hat in seiner spanischen Heimat bereits acht Comic-Geschichten veröffentlicht. Der bei der Edition Moderne erschienene Comic Ich habe Wale gesehen, über eine Freundschaft im Baskenland, ist seine erste Publikation auf Deutsch.

Javier de Isusi

Ich habe Wale gesehen erzählt, an tatsächlichen Ereignissen orientiert, vom ehemaligen ETA Mitglied Josu, der in einem Gefängnis in der französischen Provinz Emmanuel, ein ehemaliges Mitglied der staatlichen Anti-Terrororganisation GAL kennenlernt.

Javier de Isusi

Kilometerweit weg davon, lebt Antón, ein Jugendfreund von Josu, dessen Leben vom Tod seines Vaters durch die ETA fünfundzwanzig Jahre zuvor überschattet wird.

Javier de Isusi

Im Instituto Cervantes München wird es am 27. Mai um 13 Uhr ein simultan gedolmetschtes Künstlergespräch mit Javier de Isusi und anschließender Signieraktion geben.