MAD-Vernissage

Am 11.05.2017 fand im Valentin-Karlstadt-Musäum die Vernissage der Ausstellung 50 Jahre Deutsches MAD statt.

MAD-Vernissage

Gezeigt werden Original-Werke von fast allen wichtigen MAD-Zeichnern, wie Don Martin, Sergio Aragonés, Mort Drucker oder auch die legendären Gemälde von Rolf Trautmann, auf denen Alfred E. Neumann als historische Figuren wie Karl Marx oder König Ludwig von Bayern zu sehen ist.

MAD-Vernissage

Direktorin Sabine Rinberger begrüßte die Gäste.

MAD-Vernissage

Comicfestival-Leiter Heiner Lünstedt stellte die anwesenden MAD-Zeichner vor.

MAD-Vernissage

Eigens aus New York war Tom Bunk angereist, der auch ein spektakuläres Plakat für die Ausstellung geschaffen hatte.

MAD-Vernissage

Seit 1974 arbeitet I. Astalos für das „vernünftigste Magazin der Welt“ und dessen Chef-Redakteur Herbert Feuerstein.

MAD-Vernissage

Dieter Stein zeichnete ab 1982 sechs Jahre für das DEUTSCHE MAD. Seine Spezialität waren Parodien auf Filme und TV-Serien. So verarschte er im Laufe der Jahre etwa Derrick, Lindenstraße, Eis am Stiel, Schimanski oder Die unendliche Geschichte.

MAD-Vernissage

Im Turmstüberl ging die Feier dann weiter.

MAD-Vernissage

Die Presse-Resonanz war gewaltig.