Marie Sann

Der Schwerpunkt der in Berlin lebenden freischaffenden Künstlerin liegt bei Illustration und Graphic Novels. Schon früh entdeckte sie ihre Begeisterung fürs Zeichnen – und daher macht sie dies seit sie einen Stift halten kann.

1998 wurde sie auf den Manga-Stil aufmerksam und zeichnete eine Zeit lang viel in diesem Stil. Vor ihrer ersten Veröffentlichung gewann sie bei Zeichenwettbewerben von Modern Graphics und der Comicmesse Berlin sowie die Manga-Talente-Wettbewerbe 2002 und 2003 auf der Leipziger Buchmesse. 2004 lernte sie den Comiczeichner und -autor Guido Neukamm kennen und für den Tokyopop-Verlag arbeiteten sie gemeinsam an dem Mangabuch Projekt Krähen.

2011 bis 2013 adaptierte sie im Auftrag des Splitter Verlages in Zusammenarbeit mit dem Skripter Yann Krehl den fantastischen Roman Frostfeuer von Kai Meyer.

Marie Sann

Sann zeichnet nun als freie Illustratorin für verschiedene Auftraggeber (Verlage, Werbeagenturen, Spielefirmen, etc). Parallel dazu arbeitet sie an ihren eigenen Herzblutprojekten; wie zB das Pinup-Projekt Kinky Karrot (siehe Illustrationen). Außerdem rief Marie Ende 2016 einen Youtube-Kanal ins Leben, auf dem sie wöchentlich neue Zeichenvideos mit ihren Fans teilt.

www.marie-sann.de

www.kinkykarrot.com

www.youtube.com/drawliciousmarie

www.facebook.com/drawliciousmarie