Maximilian Lückenhaus

Der promovierte Informatiker  lebt und zeichnet in München. Er besitzt einen Anrufbeantworter und einen funktionsfähigen Farbcomputer aus dem Jahre 1989.Neben seiner Leidenschaft für Comics uncd Cartoons betätigt er sich künstlerisch auch in den Sparten Grafik, Malerei und elektronischer Musik.

Maximilian Lückenhaus

Maximilian Lückenhaus veröffentlichte schon zahllose Comics, meist in Gemeinschaftsalben der Münchener Szene, wie z.B. Comicaze kostenlos oder im Valentin-Album, Wiesn-Album und Bier-Album beim Volk Verlag, im Comicstrich, X-TRON, Comixs, oder Comic-INDEX.

Maximilian Lückenhaus

Er gewann hin und wieder einen Publikumspreis (Comixs) und ist neben einigen Einzelausstellungen auch regelmäßig auf Gemeinschaftsausstellungen im süddeutschen Raum vertreten.

Lückenhaus-Cartoons finden sich auch auf den T-Shirts des Mode-Labels werkoderko. Einzelne Comic-Strips oder Cartoons erschienen auch schon in der Süddeutschen Zeitung (münchen Beilage) oder im Münchner Merkur.

Maximilian Lückenhaus

Seine Comicstrip-Reihe Murmeltiertrupp erscheint seit Dezember 2016 regelmäßig als wöchentlicher Webcomic im Internet.

www.murmeltiertrupp.de

www.wahre-kunst.de/Lueckenhaus/

www.tinopener.de