Michael Beyer

geboren in 1968 in Berlin

Michael Beyer

1989 – 1994: Architekturstudium in Karlsruhe

1998 – 2003: Konzeption und Programmierung von Games und Kinder-CD-ROMs für die Berliner Morgen Studios

Michael Beyer

2004 gründet Mic das Label Lololand und bastelt seither Daumenkinos, Kinderbücher, Computerspiele, Kurzfilme, T-shirts und Stadtsouvenirs.

Michael Beyer

Derzeit Gastarbeiter bei der Hamburger Künstlergruppe „gui-gui“ und Mitglied des Trickfilmkollektivs framerage.org.

www.lololand.com