Olivia Vieweg

Die Zeichnerin und Autorin wurde 1987 in Jena geboren. Sie hat in Weimar Visuelle Kommunikation studiert. Bereits während ihres Studiums hat sie Bücher veröffentlicht, unter anderem beim Carlsen Verlag (Warum Katzen besser sind als Männer).

Olivia Vieweg

Ihre erste große Graphic Novel Huck Finn erschien bei Suhrkamp. Es folgte Antoinette kehrt zurück, mit der sie 2012 das Comic-Stipendium des Egmont Verlags gewann. Bei Schneiderbuch erschien ihr erster Comic-Roman Bin ich blöd, oder was?!. Danach zeichnete sie ein Jahr für den Tagesspiegel einen monatlichen Comicstrip zum Thema „Film“. Im Jahr danach erschien ihre Coming-of-Age-Graphic-Novel Schwere See, mein Herz.

Olivia Vieweg

Ihren Abschluss an der Uni machte sie mit dem Comic Endzeit, den sie 2015 in der Drehbuch-werkstatt München zu einem Drehbuch umarbei-tete und 2018 als komplett neu gezeichnete und erweiterte Version bei Carlsen veröffentlichte. 2017 wurde das Drehbuch in einer Koproduktion von ZDF und Arte verfilmt und wird 2019 in die Kinos kommen.