PROGRAMM

Donnerstag – 25.5.2017

VERANSTALTUNGEN IN DER ALTEN KONGRESSHALLE

Die Zeichenkurse sind hier zu finden

Vortragssaal 1 – 12:30 – 13:30 – Manga und Geschichte am Beispiel des Tokioter Zoos im Zweiten Weltkrieg – Vortrag von Freddy Litten

Vortragssaal 2  – 13:00 – 14:00  – Mikael Ross im Gespräch mit Johann Ulrich über Totem und zukünftige Arbeiten

Vortragssaal 1 – 14:00 – 14:45  – Walter Pfau und Christopher Bünte präsentieren ihren Comic Sir Gawain und der Grüne Ritter

Vortragssaal 2  – 14:30 – 15:30  – Künstlergespräch mit Alexandre Clérisse, Matthias Wieland und Uli Pröfrock

Vortragssaal 1 – 15:00 – 16:00 – Francfort en français / Frankfurt auf Französisch – Frankfurt im Zeichen des Comic!

Vortragssaal 1 – 16:00 – 17:00 – Steffen Haas: Motionless Movies

Vortragssaal 2 – 16:00 – 17:00  – Kindercomic-Lesung Hilda der Troll von Matthias Wieland

Vortragssaal 1 – 17:00 – 18:00 – Künstlergespräch mit Mirka Andolfo & Matteo Lolli

Vortragssaal 2 – 17:30 – 18:30 – Künstlergespräch mit Thomas von Kummant, Benjamin von Eckartsberg und Nic Klein

Vortragssaal 1 – 19:00 – 21:00 Alle Zusammen: Comic-Manga-Tisch: Offener Dialog für alle Zeichner

Vortragssaal 1 – 21:00 – ??? – B1TST0RM: Internet – Comic – Lesung – Battle

VERANSTALTUNGEN IN DER STADT

 

BIER- UND OKTOBERFESTMUSEUM (Sterneckerstraße 2, Freier Eintritt mit Comicfestival-Ticket)

14:00 – Deutschlands größter Comic-Original-Händler CARSTEN LAQUA erzählt von der Faszination des Sammelns und von der bis zum 10. September in der Bundeskunsthalle Bonn gezeigten Ausstellung COMICS! MANGAS! GRAPHIC NOVELS!

16:00 – Der Karikaturist DIETER HANITZSCH gibt einen Einblick in sein Tagesgeschäft. Außerdem informiert er über Zustand und Bedeutung der politischen Karikatur im heutigen Deutschland.

20:30 Steffen Haas und Jewgjenij Schuhr präsentieren ihre MOTIONLESS MOVIES, eine einzigartige Mischung aus Comic und Performance.

 

JÜDISCHES MUSEUM MÜNCHEN, Foyer (Sankt-Jakobs-Platz 16, Freier Eintritt mit Comicfestival-Ticket)

19:30 – Drei Steine | Nils Oskamp – Lesung & Künstlergespräch und anschließende Signieraktion

21:00 Peter Kuper im Künstlergespräch mit Paul Gravett

VEREINSHEIM (Occamstr. 8) – 19:30Ralf König: Pornstory  (ermäßigter Eintritt mit Comicfestival-Ticket, 16 statt 19 Euro, Reservierung unter: 089 / 344 974)

Freitag – 26.5.2017

VERANSTALTUNGEN IN DER ALTEN KONGRESSHALLE

Die Zeichenkurse sind hier zu finden

Vortragssaal 1 – 10:00 – 14:00  – iCHANCE-Workshop mit Michael Holtschulte und Christian Schmiedbauer

Vortragssaal 2 – 11:00 – 12:00 – Künstlergespräch mit Sonja Schlappinger und Peter Bartlechner, Präventionsbeauftragter von sexualisierter Gewalt und Grenzüberschreitungen an Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Schutzbefohlenen in der Erzdiözese München und Freising.

Vortragssaal 2 – 12:30 – 13:30  – Künstlergespräch mit Isabel Kreitz

Vortragssaal 2 – 14:00 – 15:00  – Künstlergespräch mit Ben Stenbeck

Vortragssaal 1 – 14:30 – 15:30  – Lesung und Vortrag Der nasse Fisch mit Arne Jysch und Matthias Wieland

Vortragssaal 2 – 15:30 – 16:30 – Lesung von A House Divided mit Haiko Hörnig und Marius Pawlitza

Vortragssaal 1 – 16:00 – 17:00 – 50 Jahre Carlsen Comics – Gespräch mit Eckart Sackmann, Klaus Schikowski und Volker Hamann, Moderation: Matthias Wieland

Vortragssaal 2 – 17:30 – 18:30 Deutsche Comicforschung – Gesprächsrunde unter der Moderation von Eckart Sackmann

Vortragssaal 1 – 18:00 – 19:00 – Dr. Alexandra Hentschel vom Erika Fuchs Haus im Gespräch mit Wolfgang J. Fuchs

Vortragssaal 2 – 19:00 – 20:00 Friday Night Fever – Trickfilm-Shorts von Schwarwel

Vortragssaal 1 – 19:30 – Die 24. Verleihung des ICOM Independent Comic Preises

VERANSTALTUNGEN IN DER STADT

 

BIER- UND OKTOBERFESTMUSEUM (Sterneckerstraße 2, Freier Eintritt mit Comicfestival-Ticket)

14:00 – Paul Gravett about Asian Comics – Great Britain’s greatest Comic Expert show you, that there are not only Mangas in Asia.

16:00 – Der verrückteste MAD-Künstler Tom Bunk erzählt über seine Comic-Jahre in Berlin und New York.

AMERIKAHAUS MÜNCHEN (Barer Str. 19 a, Eintritt frei)

19:00 – COMIC TALK – Denis Kitchen im Gespräch mit Paul Gravett (in englischer Sprache)

Samstag – 27.5.2017

VERANSTALTUNGEN IN DER ALTEN KONGRESSHALLE

Die Zeichenkurse sind hier zu finden

Vortragssaal 1 – 10:30 – 11:30 – Werbung im ComicBildvortrag von Hartmut Becker

Vortragssaal 2 – 11:00 – 12:00  – Künstlergespräch mit Claudia Ahlering und Julian Voloj

Vortragssaal 1 – 12:00 – 13:00  – Künstlergespräch mit Ralf König

Vortragssaal 2 – 12:30 – 13:30 – Künstlergespräch mit Uli Oesterle und Matthias Wieland

Vortragssaal 1 – 13:30 – 14:30 – Der avant-verlag stellt sein Programm vor. Mit Robert Deutsch (Turing) und James Turek (Motel Shangri-La).

Vortragssaal 2 – 14:30 – 15:30  – Künstlergespräch: Olivier Schwartz, Matthias Wieland und Uli Pröfrock

Vortragssaal 1 – 15:00 – 16:00 – Künstlergespräch mit Sean Chuang

Vortragssaal 2 – 16:00 – 17:00 – Künstlergespräch mit Klaus Voormann

Vortragssaal 1 – 16:30 – 17:30  – MAD-Künstlergespräch mit Peter Kuper, Tom Bunk, Martin Frei, Dieter Stein, der Naatz und I. Astalos.

Workshop-Raum – 17:30 – 18:30Rudi Hurzlmeier führt ein in die Kunst des HIRAMEKI

Vortragssaal 2 – 17:30 – 19:00 – Comic-Gastland DänemarkPaul Gravett im Gespräch mit Sussi Bech, Thierry Capezzone, Ole Comoll, Tatiana Goldberg, Lars Jakobsen, Frank Madsen, Ingo Milton, Palle Schmidt, Karoline Stjernfelt und Peter Snejbjerg.

Vortragssaal 1 – 18:00 – 19:00 – Adolf hat die Comics verboten – Bildvortrag von Eckart Sackmann

Vortragssaal 1 – 20:30 – Verleihung von PENG! – Der Münchner Comicpreis – Musikalische Begleitung SASEBO.

VERANSTALTUNGEN IN DER STADT

 

9:00 – 17:00COMICBÖRSE IN DER TONHALLE (Grafingerstr. 6, Gelände-Kultfabrik –München – am Ostbahnhof – Eintritt frei)

 

BIER- UND OKTOBERFESTMUSEUM (Sterneckerstraße 2, Freier Eintritt mit Comicfestival-Ticket)

14:00 – DER NAATZ und die MAD-Crew feiern sich selbst, sowie 50 JAHRE DEUTSCHES MAD

16:00 – The US-Artist DENIS KITCHEN informs about his exhibition in the Amerikahaus München and presents SELTSAM & FESSELND, the German Edition of his Autobiography.

 

INSTITUTO CERVANTES MÜNCHEN (Alfons-Goppel-Straße 7, Eintritt frei)

Simultan gedolmetschte Künstlergespräche mit anschließender Signieraktion

13:00 – Javier de Isusi (Ich habe Wale gesehen)

14:30 El Torres und Jesús Alonso Iglesias (Gaudis Gespenst)

16:00 Rubén Pellejero (Corto Maltese, Dieter Lumpen)

Sonntag – 28.5.2017

VERANSTALTUNGEN IN DER ALTEN KONGRESSHALLE

Die Zeichenkurse sind hier zu finden

Vortragssaal 1 – 10:30 – 12:30 – Lehrer-Fortbildung Was sind Graphic Novels?

Vortragssaal 2 – 11:00 – 12:00  – Comics in der Wikipedia – Vortrag von Alexander Juhrich

Vortragssaal 2 – 12:30 – 13:30 – Künstlergespräch mit Bastien Vivès, Ruppert & Mulot

Vortragssaal 1 – 13:00 – 14:00 Terry Moore im Gespräch mit Paul Gravett

Vortragssaal 2 – 14:00 – 15:00 – Lesung von Ralf König

Vortragssaal 1 – 14:30 – 16:00 Comic-Künstler präsentieren sich – Zehn deutsche Comic-KünstlerInnen zeigen ein aktuelles Werk oder eine kleine Werkschau. Kurzweilig, interessant, abwechslungsreich, witzig.

Vortragssaal 2  – 15:30 – 16:30 – Künstlergespräch mit Aleksandar Zograf

Vortragssaal 1 – 16:00 – 17:00DER MYTHOS ETERNAUTA – Vortrag von Paul Gravett in englischer Sprache.

Vortragssaal 2  – 17:00 – 18:00 – Künstlergespräch mit Peter Kuper

VERANSTALTUNGEN IN DER STADT

 

BIER- UND OKTOBERFESTMUSEUM (Sterneckerstraße 2, Freier Eintritt mit Comicfestival-Ticket)

14:00 – HANSI KRAUS, der “Lümmel von der letzten Bank“, erzählt von seiner Film-Karriere und seiner Leidenschaft für Comics.

16:00 –  SABRINA SCHMATZ präsentiert ihren Comic MÜNCHEN 1945, der eine bayrisch-amerikanische Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der im Krieg zerstörten Landeshauptstadt erzählt.

 

JÜDISCHES MUSEUM MÜNCHEN, Foyer (Sankt-Jakobs-Platz 16, Freier Eintritt mit Comicfestival-Ticket)

19:00 – HARVEY KURTZMAN – Vortrag von Denis Kitchen über den MAD-Künstler in englischer Sprache

Panels, Lesungen und Zeichenkurse
Vortragssaal 1 Vortragssaal 2 Jüdisches Museum Bier- und Oktoberfestmuseum Instituto Cervantes Workshop-Raum Amerika Haus Vereinsheim
25.05.2017 25.05.2017
12:00 h 12:30-13:30: Manga und Geschichte am Beispiel des Tokioter Zoos im Zweiten Weltkrieg – Vortrag von Freddy Litten 12.30-13:30: Basis Manga-Zeichenkurs mit Martina Peters 12:00 h
13:00 h 13:00 h
14:00 h Der grüne Ritter? 14:30-15:30: Künstlergespräch: Alexandre Clérisse, Matthias Wieland und Uli Pröfrock Gespräch mit Carsten Laqua 14-15:30: Disney-Zeichenkurs mit Ulrich Schröder 14:00 h
15:00 h Francfort en français 15:00 h
16:00 h Steffen Haas: Motionless Movies Kindercomic-Lesung („Hilda der Troll“) von Reprodukt Gespräch mit Dieter Hanitzsch Comic-Workshop mit Barbara Breen 16:00 h
17:00 h Künstlergespräch mit Mirka Andolfo & Matteo Lolli 13:30-14:30: Künstlergespräch mit Thomas von Kummant & Benjamin von Eckartsberg, Nic Klein 17:30-18:30: Zeichenkurs Umgang mit Pinsel und Feder mit Gerhard Schlegel 17:00 h
18:00 h 18:00 h
19:00 h Alle zusammen: Comic-Manga-Tisch: Offener Dialog für alle Zeichner 19:30-20:30: Künstlergespräch: Nils Oskamp                       21:00-22:00: Künstlergespräch: Peter Kuper 19:30: Ralf König: Pornstory
Ermäßigter Eintritt mit Comicfestival-Ticket
19:00 h
20:00 h Motionless Movies mit Steffen Haas und Jewgjenij Schuhr 20:00 h
21:00 h B1TST0RM: Internet – Comic – Lesung -Battle 21:00 h
26.05.2017 26.05.2017
10:00 h iCHANCE-Workshop mit Michael Holtschulte und Christian Schmiedbauer 10:00 h
11:00 h Künstlergespräch mit Sonja Schlappinger 11:30-14:00: Disney-Zeichenkurs mit Ulrich Schröder 11:00 h
12:00 h 12:00 h
13:00 h 13:00 h
14:00 h 14:30-15:30:  Lesung und Vortrag: „Der nasse Fisch“ mit Arne Jysch und Matthias Wieland Künstlergespräch mit Ben Stenbeck Paul Gravett about Asian Comics 14:30-15:30: Zeichenkurs Paneling & Layout mit Martina Peters 14:00 h
15:00 h 15:30-16:30:Lesung von „A House Divided“ mit Haiko Hörnig und Marius Pawlitza 15:00 h
16:00 h 50 Jahre Carlsen Comics – Gespräch mit Eckart Sackmann, Klaus Schikowski und Volker Hamann, Moderation: Matthias Wieland Tom Bunk erzählt über seine Comic-Jahre in Berlin und New York Basis Comic-Zeichenkurs mit Gerhard Schlegel 16:00 h
17:00 h 17:30-18:30: Deutsche Comicforschung – Gesprächsrunde unter der Moderation von Eckart Sackmann 17:30-18:30: YPS-Zeichenkurs mit Oliver Gerke 17:00 h
18:00 h Dr. Alexandra Hentschel vom Erika Fuchs Haus im Gespräch mit Wolfgang J. Fuchs 18:00 h
19:00 h Friday Night Fever – Trickfilm-Shorts von Schwarwel Künstlergespräch mit Denis Kitchen 19:00 h
27.05.2017 27.05.2017
10:00 h 10:30-11:30: Werbung im Comic – Bildvortrag von Hartmut Becker 10:00 h
11:00 h Künstlergespräch: Claudia Ahlering & Julian Voloj 11-12:30: Disney-Zeichenkurs mit Ulrich Schröder 11:00 h
12:00 h Künstlergespräch mit Ralf König 12:30-13:30: Künstlergespräch: Uli Oesterle und Matthias Wieland 12:00 h
13:00 h Javier du Isusi Zeichenkurs Panel und Seitenlayout Gerhard Schlegel 13:00 h
14:00 h 14:30-15:30: Künstlergespräch: Olivier Schwartz, Matthias Wieland und Uli Pröfrock Der Naatz und die MAD-Crew feiern sich selbst und 50 Jahre Deutsches MAD 14:30: Jesus Alonso & El Torres 14:30-15:30: Comic-Workshop Storytelling mit Barbara Breen 14:00 h
15:00 h Künstlergespräch mit Sean Chuang 15:00 h
16:00 h 16:30-17:30: Künstlergespräch mit Peter Kuper, Tom Bunk, Martin Frei, Dieter Stein, der Naatz und Ivo Astalos Klaus Voormann Denis Kitchen infroms about his exhibition and presents the German Edition of his Autobiography Ruben Pellejero Basis Manga-Zeichenkurs mit Martina Peters 16:00 h
17:00 h 17:30-18:30: Rudi Hurzlmeier führt ein in die Kunst des HIRAMEKI 17:00 h
18:00 h 18:00 h
28.05.2017 28.05.2017
10:00 h 10:30-12:30: Lehrer-Fortbildung – Was sind Graphic Novels 10:30-11:30: YPS-Zeichenkurs mit Oliver Gerke 10:00 h
11:00 h Comics in der Wikipedia – Vortrag von Alexander Juhrich 11:00 h
12:00 h  12:30-13:30: Künstlergespräch mit Bastien Vivès, Ruppert & Mulot Zeichenkurs Comic Character Design mit Gerhard Schlegel 12:00 h
13:00 h Terry Moore im Gespräch mit Paul Gravett 13:30-15:00: Disney-Zeichenkurs mit Ulrich Schröder 13:00 h
14:00 h 14:30-16:00: Comic-Künstler präsentieren sich – Zehn deutsche Comic KünstlerInnen präsentieren sich mit einem aktuellen Werk oder einer kleinen Werkschau. Kurzweilig, interessant, abwechslungsreich, witzig Lesung von Ralf König Hansi Kraus erzählt vin seiner Film-Karriere und seiner Leidenschaft für Comics Ausstellungsführung mit Denis Kitchen 14:00 h
15:00 h Künstlergespräch mit Aleksandar Zograf 15:30-16:30: Comic-Workshop mit Barbara Breen 15:00 h
16:00 h Der Mythos Eternauta  – Vortrag von Paul Gravett in englischer Sprache Sabrina Schmatz präsentiert ihren Comic „München 1945“ 16:00 h
17:00 h Künstlergespräch mit Peter Kuper 17:00 h
18:00 h 18:00 h
19:00 h Harvey Kurtzman – Vorttrag von Denis Kichen 19:00 h