Rudi Hurzlmeier

Geb. 1952, lebt als Cartoonist, Maler und Autor in München.

Er ist seit 25 Jahren ständiger Mitarbeiter des Satire-Magazins TITANIC und zeichnet für mehrere größere Zeitungen – und hat über 40 Bücher veröffentlicht.

Rudi Hurzlmeier

Rudi Hurzlmeier (oder RuDiHu, wie er zuweilen signiert) ist ein Hauptvertreter der »Komischen Malerei«, aber auch ein begnadeter Zeichner und Objektemacher – sein Werk changiert zwischen Extremen, je nachdem, welchen Witz oder welchen philosophischen Gedanken er vermitteln will. Surrealistischer Barock, durchzogen von schwärzestem, urbayerischem Humor, dargeboten mit exquisiter handwerklicher Könnerschaft: grenzensprengende Fabulierkunst, ein Fest für die Sinne und die Un-Sinne.

Die Besucher des Comicfestival München wird Rudi Hurzlmeier im Rahmen der Zeichenkurse mit der Kunst des HIRAMEKI vertraut machen.

Rudi Hurzlmeier
Rudi Hurzlmeier © Lehmkuhl

HIRAMEKI ist der Geistesblitz, der uns ein Hochgefühl unverhofften Glücks verschafft. Ein klitzekleiner Klecks offenbart seine poetische Natur und zeigt durch das Hinzufügen weniger Punkte und Striche sein wahres Wesen – im völligen Einklang mit der Phantasie des Betrachters.

Rudi Hurzlmeier

www.hurzlmeier-rudi.de

hirameki.de