Timo Wuerz

Der „Rockstar der Comic-Szene“ (Süddeutsche Zeitung) leitet dazu weltweit Kreativ-Eingreif-Teams für die Entwicklung und Gestaltung von Filmen, Shows und Themenparks. Ausserdem hat er knapp Hundert Bücher, Aufträge für Architektur, Briefmarken, Luxusautos, Cover, Snowboards, Poster und Spielzeug gestaltet: alles, was für ihn neu ist und sein Interesse weckt. Und er unterrichtet, redet und coacht.

Timo Wuerz

Er ist immer noch dankbar und demütig, das machen zu können, was er liebt und dafür bezahlt zu werden. Seine Arbeiten sind in internationalen Galerien und mehreren Museen zu sehen. Ein paar internationale Preise hat er auch.

Timo Wuerz

Zu seinen Kunden gehören Adidas, Daimler, Deutsche Post, Disney, Marvel, DC Comics, McLaren, Lamborghini Beverly Hills, Post Luxemburg, Aida und Roncalli, um nur ein paar ganz wenige zu nennen.

Timo Wuerz

Zudem ist er zunehmend an Projekten um Nachhaltigkeit, Natur- und Artenschutz maßgeblich beteiligt, einem Anliegen, das ihm seit Jahren persönlich sehr wichtig ist. Eines seiner Projekte wurde von der UNESCO ausgezeichnet.

Timo Wuerz

In letzter Zeit wurde aber sind auch wieder allerlei Comics von Timo Wuerz erschienen. Die Neuauflagen seiner Klassiker Lula & Yankee, XCT oder Aron & Baruch hat er teilweise überarbeitet und die Serie Ghost Realm gestartet.

Timo wird am 25. und 26. Mai für die Besucher des Comicfestival München zeichnen!

www.timowuerz.com
www.wild-and-free.com