Das Küken, die Maus und das Bier

Bis zum 30.06.2019 ist im BIER UND WURST BUFET (neben dem CAFE KOSMOS, Dachauer Str. 7a) die Ausstellung KÜKEN und MAUS zu sehen, hier Impressionen von der Vernissage

Comicfestival München

Schon seit über 20 Jahren erscheinen unerschütterlich alle 14 Tage auf der letzten Seite des InMünchen Magazins ein Küken und eine Maus am Tresen eines Lokals, welches von einer attraktiven Lurchdame geführt wird und treiben da allerlei Unfug.

Das Küken, die Maus und das Bier
Der erste Strip von Dezember 1998

Oft versuchen sie mit charmanten Tricks, aufwendigen Streichen oder einfach liebenswürdigen Unverschämtheiten Freibier zu ergattern. Ebenso oft breiten sie in den drei überschaubaren Bildchen Gedankenwelten aus für die anderorts Hunderte von Seiten bedruckt werden. Immer aber bleiben sie dabei klug und liebenswert. Niemals sind sie einfach nur besoffen, allenfalls ab und an beschwipst.

Steffen Haas & Gunter Hansen

Im Dezember 1998 trafen sie sich das erste Mal an der Theke. So wurde, anlässlich dieses Jubiläums schon im Dezember 2018 eine Erste Ausstellung das Comicfestivals München, welches eigentlich erst im Juni 2019 stattfindet eröffnet.

Das Küken, die Maus und das Bier

Hier kann man einige Originale bewundern, nicht nur Arbeiten aus der Serie, auch andere Protagonisten der Zeichner kommen in Wort und Bild zur Geltung, sogar Gemälde gibt es zu bestaunen. Sofern sie nicht gestohlen werden.

Das Küken, die Maus und das Bier

Denn aus lauter Liebe zur Kunst wurden bereits drei Diebstähle verübt. Immerhin teilen Hansens und Haas Arbeiten dieses Schicksal mit solch prominenten Kunstwerken wie der Mona Lisa. Wie auch diese ist immerhin eine der Arbeiten reumütig retourniert worden. Bei den gemeinsamen Arbeiten der beiden Schöpfer wird übrigens immer gemeinsam gezeichnet und getextet, man sitzt am gleichen Tisch und reicht die Blätter hin und her. Es findet also quasi ein realer Dialog statt zwischen Küken und Maus. Das merkt man beim Lesen mit Freude.

Das Küken, die Maus und das Bier

Zum Comicfestival 2019 erscheint bei Strapazin der neuste Band mit den Geschichten aus dem In-München. Eine Releaseparty, bei der beide Zeichner/Autoren Bücher signieren werden, findet am 17.6. ab 19.00 im eingangs erwähnten Bufet statt. Das Büchlein hat 99 Seiten und kostet 10 Euro. ISBN 978-3-9809364-4-9 und ist auch über www.strapazin.de erhältlich.

Während des Comicfestivals präsentiert Steffen Haas auch wieder einen seiner Motionless Movies und zwar am 22.7. um 20.30 im Bier- und Oktoberfestmuseum in der Sterneckerstr. 2 in München: . https://www.bier-und-oktoberfestmuseum.de/#start“

Von Gunther Hansen gibt es im Rahmen des Comicfestivals auch einige Arbeiten in der TITANIC-Ausstellung  im Valentin-Karlstadt-Musäum im Isartor zu sehen.